pixelHeight

Mietbedingungen


 
23
Januar

Mietbedingungen und Bestimmungen

 


Villa Lefka Ori - Xirosterni – Griechenland

 

Artikel 1. Juridische verantwortlichkeit des Vermieters.

 

Vermieter kann nicht verantwortlich gehalten werden für vorkommende Störungen, Änderungen oder Verhinderung des Verbleibes vom Mieter im Falle dies zu Folge eines nicht vorgesehenen oder unbekömmlichen Vorfalles außerhalb seinen Willen ist. Vermieter kann nicht verantwortlich gehalten werden für Beschwerden verursacht durch die Arbeit von Dritte Partien so wie Gemeinde, Provinz usw. Ebenso kann Vermieter nicht verantwortlich gehalten werden für zeitweilige Unterbrechung von Gas, Wasser oder Elektrizität. Vermieter weißt jede Verantwortung ab für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Gepäck, persönliche Eigentümer oder Fahrzeug, als auch die Kosten die sich ergeben bei nicht rechtzeitig erreichen von der Villa infolge Verspätung. Ihr Verbleib in der Villa Lefka Ori ist für eigenem Risiko.


Artikel 2. Reservieren und Preise

 

Eine Reservering ist gültig ab dem Moment das der Vermieter die erwartete Anzahlung erhalten hat. Das Zahlen hiervon bestätigt das der Mieter die Mietbedingungen und Bestimmungen zur Kenntnis hat genommen und die komplette Beschreibung der zur mietende Villa akzeptiert. Reservierungen können nur gemacht werden für ein Minimum von 1. Woche. Die Preise sind berechnet in Euros und sind pro Woche, Tag oder andere Periode, in dem dies im Mietvertrag vermeldet ist. Preise sind inklusive Griechische Mehrwertsteuer. Die Anzahl von gemietete Tage ist gleich an die Anzahl der Übernachtungen. Eventuell anfallende Kosten für Verbleib werden vorab deutlich vermeldet durch den Vermieter.

 

Artikel 3. Bezahlung vom Mietpreis

 

Für jede Reservierung muss 25% des Mietpreises werden angezahlt. Diese Anzahlung muss innerhalb 14 Tage nach Reservierung durch den Vermieter erhalten sein. Der Restbetrag muss spätestens 60 Tage vor Anfang und Verbleib in der Ferienwohnung durch Vermieter empfangen sein auf seinem Bankkonto. Findet diese Zahlung nicht statt, dann wird dies als Annullierung des Mieters angemeldet und sind die Annulierungsbedingungen von Artikel 4 gültig. Vermieter hat dann gleichzeitig das Recht um die Wohnung erneut für Vermietung anzubieten.

 

Wenn die Reservierung weniger dann 60 Tage vor Anfang des Mietvertrages stattfindet, dann muss die Zahlung des kompletten Mietpreises umgehend stattfinden.

 

Artikel 4. Annullierung des Mieters

 

Jede Annullierung muss schriftlich, über E-Mail am Vermieter gemeldet werden. Vermieter bringt den folgenden Betrag in Rechnung, abhängig vom Datum der Annullierung durch den Mieter:

  • annullierung von mehr dann 3 Monate vor Anfang des Miettermins, kostenlos;
  • annullierung zwischen 3. und 2. Monat vor Anfang der Mietperiode: 25% vom Mietbetrag;
  • annullierung zwischen 2. und 1. Monat vor Anfang der Mietperiode:
    50% vom Mietbetrag. Annullierung innerhalb einen Monat vor Anfang der Mietperiode: 100% vom Mietbetrag. In dem der Mieter kein Gebrauch macht von der Ferienwohnung oder diese vor dem Ende des Miettermins verlasst, wird keine Restitution stattfinden.

 

Artikel 5. Annullierung des Vermieters

 

In dem durch unvorhergesehene Umstande der Vermieter dem Mietvertrag muss annullieren wird der Mieter sofort informiert und wird Restitution der Anzahlung stattfinden. Im Fall die Annullierung des Mietvertrages nicht des Resultats ist von höhere Gewalt, dann wird der Vermieter zusätzlich einen extra Betrag von 10% vom Mietpreis zahlen. Dies ist die gebräuchliche Entschädigung für Schaden und Beschwerden. Für eventuell Mehrschaden ist der Vermieter nicht zuständig.
 

Artikel 6. Beschwerden und Streitigkeiten

 

Beschwerden sollen innerhalb 48 Stunden nach Einzug in der Ferienwohnung durch Mieter am Vermieter gemeldet werden. Das selbe gilt innerhalb von 24 Stunden, wenn sich wahrend des Verbleibes in der Ferienwohnung etwas Schwerwiegendes vor tut. In dem Fall der Mieter sich verweigert um die Ferienwohnung zu beziehen um Gründe, dass der Zustand der Wohnung nicht gemäß der Erwartung ist, dann muss sofort Kontakt gesucht werden mit dem Vermieter. In dem eine Übereinstimmung nicht möglich ist dann muss der Mieter seine Beschwerde melden bei L. Koutsogeorgopoulou (siehe unten fur weitere Informationen).

 

Dieser Vertrag ist aufgestellt nach Griechischem Recht. Alle Streitigkeiten die aus diesem Vertag hervorgehen fallen unter exklusiver Zuständigkeit des Griechisches Bezirksgericht.


Artikel 7. Beschreibung

 

Alle Informationen, Loseblatt-Sammlung, mundlicht oder auf der Internetseite des Vermieters betreffend die Ferienwohnung, die Einteilung, die Einrichtung oder die desbetreffende Vorrate ist im gutem Glauben geteilt, auf Basis von Daten des Eigentümers oder konstatiert anlässlich Kontrollen zur Stelle von dem Vermieter im Moment des aufstellen des Vertrages. Wenn hier eine Änderung stattfindet zwischen dem Zeitpunkt der Reservierung und den Anfang des Miettermins, die die Qualität oder Funktionalität des zu vermietende Haus wird beeinflussen, wird der Vermieter den Mieter hierüber sofort informieren jedoch kann der Vermieter hierfür nicht verantwortlich gehalten werden.

Wenn, trotz alles, die Information betreffende die Ferienwohnung, die Einteilung, die Ausstattung, die maximale Anzahl von Bewohner oder die betreffende Versorgung nicht korrekt ist, dann dient der Mieter den Vermieter hiervon sofort in Kenntnis zu stellen so dass dieser ein und andere kann reparieren. Alle Informationen betreffende Tourismus und sportlich Aktivitäten ist von Dritte Partien verstreckt und fallt außer die Verantwortlichkeit des Vermieters.
 

 

Artikel 8. Ankunft und Abreise

 

De erste Buchungstag ist ebenso Ankunft tag. Zeitpunkt von Ankunft ist hierbei nicht geltend.

Die Ferienwohnung ist zuganglich auf jedem Moment des Tages durch eine Safe System worin die verschiedene Zugangs Schlüssel sich befinden. Der Mieter erhält den Kode bei Zahlung der Restsumme vor Abfahrt. Indem diese Arbeitsweise nicht gefolgt wird, kann der Vermieter nicht verantwortlich gehalten werden für das nicht im Besitz können nehmen der Ferienwohnung in dem Moment das der Mieter zu Stelle ankommt. Die Ferienwohnung muss spätestens um 24.00 Uhr vom Abreisetag verlassen werden wobei die Schlüssel zurück gelegt werden im Safe System wo sie rausgenommen wurden.

 

Artikel 9. Maximum Anzahl der Bewohner

 

In die Ferienwohnung dürfen nicht mehr Personen verbleiben dann angegeben bei der Buchung. Im Fall diese Anzahl überschritten wird, kann der Hausmeister der Unterhalt und Zugang der Wohnung regelt, diese extra Personen den Zugang verweigern. In dem auf einem späteren Zeitpunkt, außer Mitwissen des Hausmeisters doch noch extra Personen in der Wohnung verbleiben, entsteht sofort eine Forderung vom Vermieter von 25% des Mietvertrages pro extra Person auf den Mieter. Indem die Anzahl der Personen die maximale Anzahl übersteigt muss jeder der nicht in der Buchung vermeldet ist sofort die Ferienwohnung verlassen.
 


Artikel 10. Haustiere

 

In der Wohnung sind Haustiere nicht erlaubt.

 

Artikel 11. Kaution
 

Der Mieter zahlt eine Kaution von € 500,- durch Überweisung zum Bankkonto des Mieters. Die Kaution wird innerhalb von 10 Tagen nach verlassen der Wohnung zurück überwiesen. Anfallende Kosten werden abgezogen von der Kaution durch den Vermieter.

 

Artikel 12. Anfallende Kosten

 

Es gibt nur anfallende Kosten, sowie Heizung, wenn dies vorab im Vertrag ist vereinbart.



Artikel 13. Reinigung

 

Die Ferienwohnung soll ordentlich und sauber werden hinterlassen vom Mieter. Im Fall die Reinigungsfirma zusätzliche Arbeit muss leisten um alles wieder in Ordnung zu bekommen wird dies weiter belastet am Mieter. Im Falle den Mieter selbst not Sache sieht um eine extra Reinigung anzufragen kann hierfür, auf eigene Kosten, das Personal der Reinigungsfirma kontaktier werden über die lokale Kontaktperson. Im Falle Schaden im Haus stattfinden wahrend Ihres Verbleibes soll dies gemeldet werden bei Ihr lokaler Kontakt für Unterhalt des Wohnung.


Artikel 14. Kommerzielle Aktivitäten

 

Die Ausübung von kommerzielle Aktivitäten oder jede andere Form von Bewohnung, anders dann für Urlaubszwecke ist strengstens verboten und kann fuhren zur sofortiger Terminierung des Mietvertrages durch den Vermieter. Alle Schäden die Vermieter unterfindet von diese Aktivität, wird auf den Mieter verholt.


Artikel 15. Nicht Rauchen
 

Während Ihres Verbleibes in Villa Lefka Ori ist es nicht erlaubt um zu rauchen in der Wohnung. Extra Reinigungskosten werden auf den Mieter zurückgewiesen und vom Mieter bezahlt. (minimal 500 EURO)
 

Artikel 16. Streitigkeiten

 

Auf diesen Mietervertrag ist Griechischem Recht anwendbar.



 

Lola Koutsogeorgopoulou
Lawyer/Rechtsanwältin
Cedr Accredited Mediator
PMC &Toolkit Company  Accredited Mediator
Andrea Papandreou str.36, Chania
Tel & Fax +302821027370
Mo.+306976076382

email:lolakouts@gmail.com

 
pixelHoogte
HomeAway Property
  
TripAdvisor reviews
Sitemap ico villa auf Kreta Sitemap
Datenschutz ico kontakt deutsch Datenschutz
Facebook ico kontakt deutsch Facebook
Kontakt
Villa Lefka Ori
TK 73008
Xirosterni
Kreta / Crete
Griekenland / Greece
Email Villa Lefka Ori Kreta info@vlok.eu
© Villa Lefka Ori - 2020+31 (0)611889956 Email Villa Lefka Ori Kreta info@vlok.eu   Design/Development/SEO - CWW CretanWebWorld 
€1600 / €2200 p/w